Corona Reaktionsplan

Auch während des COVID-19-Ausbruchs kümmern wir uns um unsere Mitarbeiter und Kunden.


Omnicell beobachtet die Coronavirus- (COVID-19) Situation sehr genau und hat Maßnahmen eingeleitet, die dazu dienen, die Verbreitung des Virus zu verhindern. Uns ist bewusst, dass Sie an vorderster Front der Bekämpfung dieser Pandemie stehen. Deshalb sind wir hochmotiviert, Sie dabei zu unterstützen, Ihren Patienten die lebenswichtige Gesundheitsversorgung zukommen zu lassen und gleichzeitig Ihre eigene Gesundheit und die Ihrer und unserer Angestellten zu schützen. Wir werden die aktuell instabile Situation weiterhin genau beobachten und teilen hier mit Ihnen unseren aktualisierten Notfallplan in Bezug auf Ihre laufenden Bedürfnisse.


Omnicell hat in Verbindung mit der COVID-19-Pandemie die folgenden Schritte unternommen:

  • Hotline: Unsere Hotline ist wie gewohnt erreichbar, und Sie können uns weiterhin auf die übliche Weise per E-Mail oder Telefon kontaktieren. Die Spitzenzeiten für Anrufe liegen zwischen 8 und 11 Uhr. Seien Sie bitte geduldiger, wenn die Wartezeit länger als gewöhnlich ist. 

  • Kundenbesuche:
    Unsere Mitarbeiter werden Sie vorab kontaktieren, um Infektionsschutzmaßnahmen vor Ort zu besprechen, damit wir sie zusammen mit unseren eigenen vorbeugenden Maßnahmen befolgen können. Wir geben dringenden Anfragen zu Service und Anlagen Vorrang.

  • Lieferkette:
    Wir haben Pläne zur Sicherung des fortlaufenden Geschäfts umgesetzt und gehen zurzeit nicht davon aus, dass es Unterbrechungen in der Lieferkette geben wird. 

  • Alternative Arbeitsmöglichkeiten: 
    Mitarbeiter, die nicht zwingend am Standort präsent sein müssen, wurden gebeten, von zu Hause aus zu arbeiten, um die Mitarbeiter in Fertigung, Lager und Logistik zu schützen. 

  • Kundenrichtlinien:
    Wir befolgen die von Kunden auferlegten Infektionsschutzmaßnahmen für Kundenbesuche vor Ort. 

  • Reisen: Wir geben Reisen Vorrang, die unverzichtbar für Anlagen und technische Unterstützung sind und untersagen nicht-essentielle Reisen. Soweit es irgend möglich ist, raten wir zu Auto- statt Flugreisen. 

  • Meetings: Wir nutzen die Vorteile von virtueller Kommunikation und setzen die Teilnahme an Meetings und Events mit mehreren Personen oder Gruppen aus. 

  • Aktive Selbst-Beobachtung: Wir haben unsere Angestellten angewiesen, sich gemäß den Leitlinien der Gesundheitsbehörde zu beobachten, sich im Falle von Symptomen an medizinisches Personal zu wenden und sich zu isolieren, wenn sie dazu angewiesen werden.

Dies ist eine sich ständig ändernde Situation, und wir halten ein engagiertes Pandemie-Einsatzteam bereit. Wir werden weiterhin aktualisierte Informationen veröffentlichen, die in Zusammenhang damit stehen, wie wir Ihren Betrieb unterstützen.

Bitte besuchen Sie weiterhin unsere Webseite www.omnicell.de für aktuelle Informationen