Image of Randall Lipps

Randall Lipps

Chairman, President, Chief Executive Officer und Gründer

Randall Lipps ist Chairman, President, Chief Executive Officer und Gründer von Omnicell. Unter seiner Führung hat Omnicell sein Angebot weiterentwickelt – von einem einzigen Produkt zum umfassendsten Portfolio von Lösungen für das Medikamentenmanagement im gesamten Versorgungskontinuum. Das Unternehmen baut nun auf seine Erfolge in den Bereichen hochentwickelte Automatisierung, Datenintelligenz und Expertendienste auf, um seine Vision einer autonomen Apotheke zu verwirklichen.

Randall Lipps gründete Omnicell im Jahr 1992, als er bei der Behandlung seiner gerade geborenen Tochter im Krankenhaus bemerkte, wie ineffizient die medizinische Versorgung verwaltet wurde. Inspiriert von seiner Arbeit in Luftfahrtindustrie und Logistik, arbeitete er fortan daran, Medizinprodukte und Medikamente besser zu managen und damit die Patientenversorgung zu verbessern.

Omnicell ging im August 2001 an die Börse. Heute sind die preisgekrönten Lösungen des Unternehmens in über 5.000 Krankenhäusern auf der ganzen Welt und in über 40.000 Apotheken im Einsatz – in  Einzelhandelsapotheken ebenso wie in institutionalisierten Apotheken. Die San Jose Mercury News nannte Omnicell eines der 150 führenden Silicon-Valley-Unternehmen, gemessen nach Marktkapitalisierung.

 

2014 wurde Lipps in die Bellwether League Hall of Fame gewählt. Die Bellwether League ist eine Branchenorganisation, die Innovatoren, Vorreiter und Visionäre der Versorgungskette im Gesundheitswesen auszeichnet.

Randall Lipps hat gemeinnützige Beiträge zur Priorität von Omnicell erklärt. So leistet das Unternehmen finanzielle Hilfe nach Naturkatastrophen und unterstützt Hilfsorganisationen wie Mercy Ships, die einige der ärmsten Menschen der Welt kostenlos medizinisch versorgen. Randall Lipps und seine Frau Kathy fokussieren ihre eigenen philanthropischen Aktivitäten auf die Bereiche Armut, Krankenpflege und öffentliche Bildung, Pharmazieforschung, Jugendgruppen und lokale Gemeindearbeit ausgerichtet.

Vor der Gründung von Omnicell war Lipps Assistant Vice President of Sales and Operations einer Abteilung von American Airlines.

Während seiner gesamten Laufbahn bei Omnicell hat Randall Lipps sich in Organisationen im Gesundheitswesen engagiert. Als Mitglied des Stiftungsrates ist er für die American Nurses Foundation aktiv. Früher war Lipps Mitglied des Aufsichtsrats der School of Nursing der University of California in San Francisco (UCSF) und des Board of Directors der American Society of Health System Pharmacists (ASHP).

Seit vielen Jahren unterstützt Randall Lipps Start-up-Unternehmen aktiv. So ist er Mitglied des Beirats von Launchpad Digital Health, einem Frühphaseninvestor und Mentor im Bereich digitale Gesundheit, und RexPay, einem Unternehmen, das sich auf die Vereinfachung der Zahlung von Arztrechnungen spezialisiert hat. Zuvor war er Vorstandsmitglied bei Invuity und Candescent Health.

Randall Lipps hat einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaft und Betriebswirtschaft von der Southern Methodist University.

Erfahren Sie mehr über Omnicell

omnicell closing icon